tms-keyvisuals-darkblue-LENS_LC_2

International Transfer Matching System


Das internationale Transferabgleichungssystem (ITMS) ist das Ergebnis einer zweijährigen Studie, die die FIFA 2005 angesichts von Problemen auf dem Transfermarkt in Auftrag gab. Vor dem ITMS fehlten verlässliche Daten zum Transfermarkt, so dass Rückschlüsse zum gesamten Transfergeschäft, zu den Geldflüssen und der Zahl der globalen Transfers von Minderjährigen nur beschränkt möglich waren.

TMS Global Transfers & Compliance übernahm die schwierige Aufgabe, den internationalen Fussballtransfermarkt zu organisieren, und entwickelte eine Online-Plattform, die auf der Grundlage des FIFA-Reglements bezüglich Status und Transfer von Spielern Standards einführte und mehr Transparenz schuf.


Wer nutzt das ITMS?

  • Mitgliedsverbände weltweit und ihre Profifussballvereine
  • TMS-Manager oder TMS-Nutzer

Die ITMS-Plattform wurde eigens für Mitgliedsverbände und ihre Profifussballvereine entwickelt und muss von diesen zwingend genutzt werden. Jeder Mitgliedsverband und jeder Verein bestimmt intern sogenannte TMS-Manager oder TMS-Nutzer, die Zugriff auf das ITMS erhalten und so internationale Transfers abwickeln können. Die TMS-Manager und -Nutzer müssen geschult werden, eine Geheimhaltungserklärung unterzeichnen und eine Sicherheitskontrolle durchlaufen, ehe sie Zugang zum ITMS erhalten.

pic_ITMS_2


  • Sehen Sie, wann die Registrierungsperiode in Ihrem Land beginnt.
  • Siehe unten die vollständige Liste.
CountryWindow 1 StartsWindow 1 EndsWindow 2 StartsWindow 2 Ends
England2017-06-092017-08-312018-01-012018-01-31
France2017-06-092017-08-312018-01-012018-01-31
Germany2017-07-012017-08-312018-01-012018-01-31
Italy2017-07-012017-08-312018-01-022018-01-31
Spain2017-07-012017-09-012018-01-012018-01-31

Für alle Transferfenster hier klicken