tms-keyvisuals-yellow-LENS_LC_2A

Domestic Transfer Matching System


Das nationale Transferabgleichungssystem (DTMS) ist die nationale Version des internationalen Transferabgleichungssystems (ITMS), das von den 211 Mitgliedsverbänden und über 6500 Vereinen für grenzüberschreitende Transfers verwendet wird. Das DTMS ist in die TMS-Plattform mit dem ITMS integriert, womit nur eine Anmeldung erforderlich ist.

Mit DTMS können Fussballverbände und ihre Vereine ihre nationalen Transfers verwalten und überwachen, Statistiken und Berichte erstellen, das Transferverfahren beschleunigen und alle erforderlichen Dokumente sicher online archivieren. Da das DTMS vollständig in das ITMS integriert ist, können die Fussballverbände auf alle internationalen und nationalen Transfers zentral zugreifen.


Wer nutzt das DTMS?

  • Mitgliedsverbände weltweit, ihre Profifussball-Ligen und -Vereine

Die DTMS-Plattform wurde eigens für Mitgliedsverbände, Profifussball-Ligen und -Vereine entwickelt. Wie beim ITMS bestimmt jeder Mitgliedsverband und jeder Verein intern die Personen, die zur Abwicklung nationaler Transfers Zugang zum DTMS erhalten.

pic_DTMS_2


Fussballverbände die DTMS verwenden: